xxxvom redwap.website fb hot
bf bengali sex porneff.com only indian porn
sex dehli joxnxx.com fresh hd porn
semaraja hdporn.tech bf dekha
indian girl shitting gofuckgirls.com pak nude
x videos ind justindianporn.pro indian xv videos
mallu kumtaz hot kompoz.eu sonakshi sinha bikni
asham sex letmejerk.fun sri lanka xxx
free indian teen porn videos tubeskanks.com meenakshi sheshadri sex
big booms aunties sex porntsunami.com xvideo reshma
ups battery tubesafari.pro ray ban sunglasses
sleeping girl xnxx sexmixxx.com mimi chatterjee
sexi phot retrofucker.com sax xxxc
hijam freexpussy.com tamil bdsm
drashti dhami hot turkishporn.mobi tamil mature nude

Zöliakie: Tipps für einen erfolgreichen Backersatz

Zöliakie: Tipps für einen erfolgreichen Backersatz

Eine weitere Herausforderung beim glutenfreien Backen ist das Management der Geschmacks- und Texturerwartungen. Das in Weizen und anderen verwandten Körnern enthaltene Glutenprotein hält die Zutaten zusammen und trägt zum Aufgehen der Backwaren bei. Infolgedessen sind glutenfreie Kuchen und Gebäckstücke in der Regel dicht und nicht so leicht und luftig wie andere Leckereien.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass Gluten in überraschenden Inhaltsstoffen wie Vanilleextrakt vorkommen kann. Wirklich glutenfreies Backen erfordert oft ein wenig Detektivarbeit und sorgfältiges Lesen der Produktetiketten.

Zöliakie: Tipps für erfolgreiches Backen

Ersatz. Glutenfreie Mehlsubstitutionen umfassen Amaranthmehl, Bohnenmehl, Maismehl, Maismehl, Hirsemehl, gemahlene Nüsse, Hafermehl, Kartoffelmehl, Quinoamehl, Reismehl, Sorghummehl, Sojamehl und Tapiokamehl oder Stärke. In den meisten Fällen kann eine Tasse Weizenmehl gleichmäßig gegen eine Tasse des von Ihnen gewählten alternativen Mehls ausgetauscht werden. “Beim weizenfreien, glutenfreien Kochen und Backen können Substitutionen und Zusätze mit einer anderen Mehlsorte und dem Hinzufügen von Bindemitteln zum Mehl vorgenommen werden”, um das Gluten zu ersetzen, erklärt Ellis. Oft wird mehr als eine Mehlsorte gemischt zusammen liefert das beste Ergebnis. Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass eine Mehlmischung, die für ein Rezept gut geeignet ist, für ein anderes Rezept möglicherweise nicht die beste ist. Möglicherweise müssen Sie experimentieren. Kombinieren Sie die Zutaten. Um die Textur glutenfreier Leckereien zu verbessern, Mischen Sie [die trockenen] Zutaten separat, mischen Sie dann die nassen Zutaten und mischen Sie dann [alles] zusammen, indem Sie die trockenen Zutaten zu den nassen Zutaten hinzufügen “, rät Julie Miller Jones, PhD, eine angesehene Professorin für Lebensmittel und Ernährung in der Abteilung für Familie. Verbraucher- und Ernährungswissenschaften am College of St. Catherine in St. Paul: „Dies mischt alle Zutaten und trägt dazu bei, ein zarteres Produkt herzustellen“, sagt sie. Fügen Sie ein Bindemittel hinzu. Zwei der häufigsten Bindemittel sind Pfeilwurzelpulver und Xanthangummi. Pfeilwurzpulver ist in den meisten Gewürzregalen in allgemeinen Lebensmittelgeschäften erhältlich und wird in einem Verhältnis von einem halben Teelöffel für jede Tasse Ersatzmehl im Rezept verwendet. Etwas schwerer zu finden, ist Xanthangummi ein pflanzliches Bindemittel, das normalerweise in Naturkostläden angeboten wird. Pro Tasse Ersatzmehl sollte ein Teelöffel verwendet werden. Verwenden Sie getrocknete Früchte. Das Hinzufügen von getrockneten Früchten wie Rosinen und Preiselbeeren kann auch dazu beitragen, den glutenfreien Teig feucht zu halten. Erwägen Sie auch den Kauf spezieller Pfannen für glutenfreies Backen oder die Verwendung von Cupcake-Folien, um eine Kreuzkontamination mit glutenhaltigen Lebensmitteln zu vermeiden. Stress nicht aus. Vergessen Sie nicht, geduldig zu sein. “Verstehen Sie, dass Sie es wahrscheinlich beim ersten Versuch nicht richtig machen werden”, sagt Ellis. Nehmen Sie sich Zeit, um glutenfreie Websites und Kochbücher mit einer Vielzahl von Rezepten zu erkunden. Übung macht den Meister!

Für diejenigen, die es vorziehen, etwas weniger zu experimentieren – oder nur ein paar schnelle und bequeme Optionen benötigen – gibt es jetzt eine Vielzahl glutenfreier kommerzieller Mischungen für Muffins, Kekse und Cupcakes. In der Tat hat Cheves hier den größten Erfolg erzielt.

„Auf einer großen Weihnachtsfeier im Dezember habe ich stolz meine neuen glutenfreien Cupcakes ausgestellt, die mit glutenfreiem Zuckerguss und Streuseln dekoriert sind“, sagt sie. “Ich habe ein kleines” glutenfreies “Etikett gemacht. Nach einer Stunde auf der Party bemerkte ich, dass niemand die Cupcakes berührt hatte. Ich habe das Etikett weggelegt und sie wurden innerhalb der nächsten Stunde verschlungen! “

Melden Sie sich für unseren Digestive Health Newsletter an!

Das Neueste bei Zöliakie

Studie zeigt, dass glutenfreie Restaurantlebensmittel Gluten enthalten

Von allen glutenfreien Lebensmitteln war die Pizza am stärksten kontaminiert.

Von Matt Seidholz 8. Oktober 2018

Wird es jemals ein Medikament gegen Zöliakie geben?

Neue Medikamente am Forschungshorizont könnten Menschen mit Zöliakie den Schmerz ersparen, versehentlich Pizza oder Pasta zu essen.

Von Amanda B. Keener, PhDMarch 16, 2015

Da ist Gluten drin? 13 Überraschende Gegenstände, die Gluten enthalten

Auf Etiketten von Verbraucherprodukten ist nicht immer offensichtlich, dass Gluten eine Zutat ist. Hier sind einige Tipps zum Auffinden von verstecktem Gluten.

Von Madeline R. Vann, MPH, 21. November 2014

Zöliakie später im Leben: Können Sie glutenunverträglich werden?

Untersuchungen zeigen, dass Zöliakie in jedem Alter auftreten kann, selbst bei Menschen, die in der Vergangenheit negativ getestet wurden. Was steckt hinter dem Anstieg der Zöliakie? . .

Von Regina Boyle Wheeler 20. November 2014

Selbsthilfegruppen für Zöliakie

Wenn Sie sich mit anderen Menschen mit Zöliakie verbinden, können Sie sich glutenfrei ernähren.

Von Marie Suszynski 22. November 2013

Amys Erfolgsgeschichte: Leben mit Zöliakie

Amy Geibelson machte die Elternschaft für ihre ständige Müdigkeit verantwortlich: Zwei kleine Kinder halten sie den ganzen Tag in Bewegung. Eine routinemäßige körperliche Untersuchung ergab jedoch Zöliakie. . .

Von Diana Rodriguez 3. Februar 2011

Leben mit Zöliakie: Breanas Geschichte

Zöliakie ist eine Autoimmunerkrankung, die die Verdauung von Gluten praktisch unmöglich macht. So lebt eine junge Frau gut mit Zöliakie.

Von Diana Rodriguez 3. Februar 2011

Zöliakie und Unfruchtbarkeit

Es gibt Hinweise darauf, dass Frauen mit Zöliakie ein signifikant erhöhtes Risiko für Unfruchtbarkeit und Fehlgeburten haben können. Aber bei einem glutenfreien bleiben. . .

Von Krisha McCoy 2. Februar 2011

Elisabeth Hasselbeck und Zöliakie

Die Co-Moderatorin von ‘The View’ lebte jahrelang mit schmerzhaften, mysteriösen Symptomen, bevor bei ihr Zöliakie diagnostiziert wurde. Finden Sie heraus, wie sie ihre Ernährung geändert hat -. . .

Von Jessie Sholl 20. Oktober 2009

Diagnose von Zöliakie: Die Rolle der Biopsie mit Endoskopie

Die Biopsie mit Endoskopie ist der Goldstandard für die Diagnose von Zöliakie.

Von Connie Brichford 10. Juni 2009 “

Zöliakie, auch Zöliakie genannt, ist eine der am weitesten verbreiteten genetischen Störungen der Welt – und dennoch weiß die überwiegende Mehrheit der Menschen mit Zöliakie nicht einmal, dass sie sie haben.

Laut der Celiac Disease Foundation bleiben 97 Prozent der Menschen mit Zöliakie unerkannt. “Zöliakie ist eine genetische Störung, die bei Menschen europäischer Herkunft häufig auftritt. Sie tritt weniger häufig bei Asiaten und Afrikanern auf”, bemerkt Dr. John Birk, Chefarzt für Gastroenterologie am Gesundheitszentrum der Universität von Connecticut in Farmington.

In den Vereinigten Staaten leiden mehr als zwei Millionen Menschen an Zöliakie. Wenn Ihr Geschwister, Elternteil oder Kind an Zöliakie leidet, besteht ein Risiko von etwa 5 Prozent, dass Sie die Krankheit selbst entwickeln. Zöliakie wird aktiv, wenn Sie Gluten ausgesetzt sind, einem Protein, das in Weizen, Gerste und Roggen enthalten ist. Wenn Sie an Zöliakie leiden, schädigt die Aufnahme von Gluten Ihre Darmschleimhaut und erschwert die Aufnahme von Nährstoffen aus der Nahrung.

Früher dachten die Ärzte, dass Zöliakie in der Kindheit begann, aber jetzt wissen sie, dass Zöliakie in jedem Alter beginnen kann. Der Grund, warum es bei manchen Menschen später beginnt, ist noch unbekannt. Infektion, Schwangerschaft, Operation und psychisches Trauma sind jedoch alles Faktoren, die Zöliakie-Symptome auslösen können.

Zöliakie: Die Rolle der Autoimmunität

Zöliakie wird als Autoimmunerkrankung angesehen. Dies bedeutet, dass Ihr Immunsystem, das Sie normalerweise vor Eindringlingen von außen wie Viren oder Bakterien schützt, überstimuliert wird und die körpereigenen normalen Zellen und Gewebe angreift. Es überrascht nicht, dass andere Autoimmunerkrankungen bei Menschen mit Zöliakie häufiger auftreten.

Jemand, der eine ungeklärte Anämie oder abnorme Leberbluttests hat, insbesondere wenn er Autoimmunerkrankungen wie Diabetes oder Thyreoiditis hat, sollte auf Zöliakie untersucht werden “, rät Dr. Birk. Einige der häufigsten Autoimmunerkrankungen im Zusammenhang mit Zöliakie sind:

Typ-1-Diabetes, der typischerweise im Kindesalter auftritt und eine Behandlung mit InsulinSystemic Lupus erfordert, einer Störung, die Arthritis und Nierenschäden verursachen kann Eine abnormale Immunantwort führt entweder zu einer über- oder zu unteraktiven Schilddrüse. Addison-Krankheit, die Unterproduktion kritischer Hormone, die von speziellen Drüsen über den Nieren gebildet werden. Rheumatoide Arthritis, eine Erkrankung, die schwere Gelenkschwellungen und Schmerzen verursacht. Autoimmunhepatitis, chronische Entzündung der Leber. Dermatitis herpertiformis, Blasenbildung Hautläsionen, die häufig an den Extremitäten auftreten und 15 bis 25 Prozent der Menschen mit Zöliakie betreffen

Zöliakie: Andere gesundheitliche Auswirkungen

Da Zöliakie die Fähigkeit des Körpers beeinträchtigt, Nährstoffe zu verarbeiten, können die Auswirkungen der Krankheit weitreichend sein. “Menschen mit Zöliakie können auch an Osteoporose leiden, weil sie nicht genügend Vitamin D und Kalzium aufnehmen. Sie können aufgrund der Entzündung ihres Darms eine Laktoseintoleranz haben. Eine lang anhaltende Entzündung des Darms kann auch zu Darmkrebs und Lymphomen führen beides häufiger bei Zöliakie “, bemerkt Birk.

Wenn Sie glauben, dass Sie einem Zöliakie-Risiko ausgesetzt sind, gibt es einfache Blutuntersuchungen, die feststellen, ob Ihr Immunsystem Antikörper oder spezialisierte Proteine ​​gegen Ihre eigenen Zellen und Gewebe herstellt. Wenn diese Tests positiv sind, kann Ihr Arzt eine kleine Biopsie aus Ihrem Darm entnehmen, um eine eindeutige Diagnose zu stellen.

Die gute Nachricht über Zöliakie ist, dass eine glutenfreie Ernährung weitere Verletzungen Ihres Darms verhindert. Bestehende Schäden heilen normalerweise bei Kindern innerhalb von drei bis sechs Monaten ab, bei Erwachsenen länger. Zöliakie kann schwer zu erkennen sein, da ihre Symptome von Person zu Person sehr unterschiedlich sein können. Wenn Sie ungeklärte Symptome, eine familiäre Zöliakie oder eine der damit verbundenen Erkrankungen haben, wenden Sie sich an Ihren Gastroenterologen, um nach Zöliakie zu suchen.

Melden Sie sich für unseren Digestive Health Newsletter an!

Das Neueste bei Zöliakie

Studie zeigt, dass glutenfreie Restaurantlebensmittel Gluten enthalten

Von allen glutenfreien Lebensmitteln war die Pizza am stärksten kontaminiert.

Von Matt Seidholz 8. Oktober 2018

Wird es jemals ein Medikament gegen Zöliakie geben?

Neue Medikamente am Forschungshorizont könnten Menschen mit Zöliakie den Schmerz ersparen, versehentlich Pizza oder Pasta zu essen.

Von Amanda B. Keener, PhDMarch 16, 2015

Da ist Gluten drin? 13 Überraschende Gegenstände, die Gluten enthalten

Auf Etiketten von Verbraucherprodukten ist nicht immer offensichtlich, dass Gluten eine Zutat ist. Hier sind einige Tipps zum Auffinden von verstecktem Gluten.

Von Madeline R. Vann, MPH, 21. November 2014

Zöliakie später im Leben: Können Sie glutenunverträglich werden?

Untersuchungen zeigen, dass Zöliakie in jedem Alter auftreten kann, selbst bei Menschen, die in der Vergangenheit negativ getestet wurden. Was steckt hinter dem Anstieg der Zöliakie? . .

Von Regina Boyle Wheeler 20. November 2014

Selbsthilfegruppen für Zöliakie

Wenn Sie sich mit anderen Menschen mit Zöliakie verbinden, können Sie sich glutenfrei ernähren.

Von Marie Suszynski 22. November 2013

Amys Erfolgsgeschichte: Leben mit Zöliakie

Amy Geibelson machte die Elternschaft für ihre ständige Müdigkeit verantwortlich: Zwei kleine Kinder halten sie den ganzen Tag in Bewegung. Eine routinemäßige körperliche Untersuchung ergab jedoch Zöliakie. . .

Von Diana Rodriguez 3. Februar 2011

Leben mit Zöliakie: Breanas Geschichte

Zöliakie ist eine Autoimmunerkrankung, die die Verdauung von Gluten praktisch unmöglich macht. So lebt eine junge Frau gut mit Zöliakie.

Von Diana Rodriguez 3. Februar 2011

Zöliakie und Unfruchtbarkeit

Es gibt Hinweise darauf, dass Frauen mit Zöliakie ein signifikant erhöhtes Risiko für Unfruchtbarkeit und Fehlgeburten haben können. Aber bei einem glutenfreien bleiben. . .

Von Krisha McCoy 2. Februar 2011

Elisabeth Hasselbeck und Zöliakie

Die Co-Moderatorin von ‘The View’ lebte jahrelang mit schmerzhaften, mysteriösen Symptomen, bevor bei ihr Zöliakie diagnostiziert wurde. Finden Sie heraus, wie sie ihre Ernährung geändert hat -. . .

Von Jessie Sholl 20. Oktober 2009

Diagnose von Zöliakie: Die Rolle der Biopsie mit Endoskopie

Die Biopsie mit Endoskopie ist nanovein nebenwirkungen der Goldstandard für die Diagnose von Zöliakie.

Von Connie Brichford 10. Juni 2009 “

Wenn Ihnen jemand sagt, dass Sie etwas nicht essen sollen – sei es Schokoladenkuchen oder Pizza -, werden Sie wahrscheinlich sofort danach verlangen. Wenn bei Erwachsenen Zöliakie diagnostiziert wird, kann der Versuch, vertraute Lebensmittel aufzugeben, sehr herausfordernd sein und sogar zu Angstgefühlen führen.

Wenn Sie sich um jemanden mit Zöliakie kümmern, ist es wichtig zu bedenken, dass es ziemlich schwierig sein kann, plötzlich eine glutenfreie Diät einzuhalten. Menschen, bei denen schwere Symptome einer Zöliakie aufgetreten sind, stellen sich normalerweise leichter auf eine glutenfreie Ernährung ein, weil sie sich so viel besser fühlen, wenn sie aufhören, Gluten zu essen, bemerkt Linda Simon, RD, eine Sprecherin der National Foundation for Celiac Awareness und eine persönliche Köchin der über glutenfreies Kochen in Janesville, Wisconsin, schreibt.

Es ist ein schwierigerer Übergang für Menschen, die keine gastrointestinalen Symptome wie Durchfall, Verstopfung oder Bauchschmerzen und Blähungen haben. Wenn sie eine glutenfreie Diät beginnen, fühlen sie sich nicht viel anders, daher haben sie nicht den gleichen Anreiz wie jemand, der offensichtliche Symptome hatte, sagt sie.

Eine glutenfreie Ernährung kann sowohl physisch als auch psychisch schwierig sein. “Es ist in Ordnung anzuerkennen, dass dies ein Trauerprozess ist”, sagt Simon. In vielen Fällen müssen Menschen mit Zöliakie ihren Tagesablauf dramatisch ändern, einschließlich der Lebensmittel, die sie kaufen, wie sie in Restaurants essen und wie sie mit Situationen umgehen, in denen es um Lebensmittel geht. “Es wird eine Herausforderung”, unterstreicht Simon.

Heißhunger auf Zöliakie: Hilfe beim Übergang

So können Sie Ihren Liebsten helfen, mit Ernährungsumstellungen umzugehen.

Erwarten Sie Heißhunger und Reizbarkeit. Das Eliminieren aller Lebensmittel, die Gluten enthalten – einschließlich Brot, Nudeln, Müsli und Kuchen – löst bei einem Erwachsenen, der jahrzehntelang auf eine bestimmte Art und Weise gegessen hat, ein körperliches Verlangen aus. Verständlicherweise kann dies zu Reizbarkeit führen, aber es wird nicht ewig dauern.

Laut Simon sollten Menschen mit schweren Symptomen nach etwa einem Monat weniger gereizt sein. Bei Personen ohne gastrointestinale Symptome kann die Anpassung länger dauern.

Bieten Sie emotionale Unterstützung. Wenn Erwachsene auf Gluten verzichten, treten häufig Angstgefühle auf, die zu körperlichen Symptomen wie Herzklopfen und Atemnot führen können, stellt Simon fest. Da Ihr Angehöriger mit diesen und anderen Symptomen fertig wird, kann ein wenig zusätzliche Geduld und Unterstützung von Ihnen sehr hilfreich sein. Achten Sie auf mentale Nebel. Einige Menschen mit Zöliakie klagen über ein „nebliges Gehirn“, wenn sie Gluten essen, sagt Simon. Wenn Ihre Liebste Probleme zu haben scheint, sollten Sie ihre Ernährung sorgfältig überprüfen, um nach versteckten Glutenquellen zu suchen. Nehmen Sie Änderungen rund um das Haus vor. Es kann auch nützlich sein, Ihr Haus und Ihre Küche einzurichten, um eine Kreuzkontamination zwischen glutenhaltigen Lebensmitteln und solchen, die für Ihre Angehörigen mit Zöliakie bestimmt sind, zu vermeiden. Simon empfiehlt den Kauf eines separaten Toasters, Siebs und anderer Küchenutensilien zum Kochen für Familienmitglieder mit Zöliakie. „Ich habe mit einer Familie gearbeitet, in der alles, was glutenfrei war, rot war – Toaster, Sieb und Spatel“, erinnert sie sich. „Sie müssen alles in Ihrer Küche durchgehen und darüber nachdenken, wie Sie es verwenden. ”

Alice Bast, Präsidentin der Nationalen Stiftung für Zöliakiebewusstsein in Ambler, Penn. , hat selbst Zöliakie und sagt, dass sie ihr Essen in ihrem Haus etikettiert, um eine Kreuzkontamination zu verhindern.